Forum Safety & Security 2016 - Call for Papers Treffpunkt der Safety- und Security-Experten

2016 startet das erfolgreiche Forum Funktionale Sicherheit mit einem neuen Namen: Wer auf dem "Forum Safety & Security 216" einen Vortrag zu Sicherheitsthemen im industriellen und Automotive-Umfeld halten möchte, kann noch bis zum 19. Februar einen Vorschlag einreichen.

In der Industrie wie der Automobiltechnik spielt die funktionale Sicherheit eine entscheidende Rolle. Eine Entwicklung sicherheitskritischer Systeme muss zwingend gemäß der geltenden Normen erfolgen. Mit der zunehmenden Vernetzung von Maschinen, Produktionsanlagen, ERP-Systemen usw. sind diese Anlagen jedoch auch mit umfangreichen Maßnahmen gegen Sabotage, Hackerangriffen oder auch Spionage zu schützen, zusammengefasst unter dem englischen Begriff »Security«. Und auch Fahrzeuge – heute schon die komplexesten Knoten im IoT – müssen vor Datenmanipulation sicher sein.

Funktionale Sicherheit und Security gehen also Hand in Hand, weder der eine noch der andere Aspekt darf bei der Entwicklung missachtet werden. Die WEKA FACHMEDIEN werden dem gerecht und veranstalten nach den erfolgreichen Ausgaben des »Forums Funktionale Sicherheit« im Juli 2016 erstmals das Forum »Safety & Security«. Hier greifen Experten beide Themen – Safety und Security – aus Sicht der Anwendungsbranchen Industrie und Automotive auf und geben Antworten auf wichtige Fragen. Dabei wird das Vortragsprogramm den Bogen spannen von den verfügbaren Hard- und Softwarekomponenten, den Tools, Hilfsmitteln und der Zertifizierung bis zum praktischen Einsatz sicherer Systeme in der Fertigung und im Automobil.

Wer sich mit technischen Vorträgen, Praxisbeispielen, »Hands-on-Workshops« und Erfahrungsberichten aus Design-Projekten an dieser erfolgreichen und gut etablierten Veranstaltung beteiligen möchte, muss sich sputen: Nur noch bis zum 19. Februar können Interessenten ihre Vorschläge zu den Themenbereichen Grundlagen, Hard- und Software, Tools, Security, Automotive und Industrie online einreichen.

Die detaillierte Liste möglicher Vortragsthemen sowie das Online-Einreichungsformular steht online unter www.safety-security-forum.de bereit.