TDK: EMV-Kabelklemmfilter

Einen EMV-Kabelklemmfilter für die Automobilindustrie hat TDK entwickelt. Er ist in zwei Versionen mit den Bezeichnungen ZCAT08V-BK und ZCAT12V-BK verfügbar und geht jetzt in Serie.

Die Klemmfilter wurden für Kabel entwickelt, die im Automobil die unterschiedlichen ECUs und Funktionseinheiten miteinander verbinden. Sie sollen eine effektive Rauschunterdrückung gegen die elektromagnetischen Effekte auf den Kabeln leisten. Die TDK-Kabelklemmfilter bestehen aus einer Konstruktion mit einem vertikal geteilten zylindrischen Ferritkern, integriert in einem Epoxydharzgehäuse zur Montage an Kabeln.

Das Ferritmaterial, die Schlüsselkomponente des Filters, bietet herausragende magnetische Eigenschaften und Abschirmcharakteristika gegen Hochfrequenzen. Das Harz und auch das Kernmaterial wurden verbessert, um die nötige Widerstandsfähigkeit gegenüber Hitze und Schockbelastung für den Einsatz im Automobil zu erreichen. Der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von –40 °C bis 125 °C.