Spannungsregler und PFC in einem IC

Der HiperPLC – High Power, Power factor corrected, LLC-Controller – das erste Mitglied der Hiper-Familie von Power Integrations, vereint einen PFC-Controller (CCM, Continuous Conduction Mode), einen LLC-Resonanzwandler sowie 800-V-Halbbrücken-Treiber in einem einzigen IC-Gehäuse.

Das Controller-IC wurde für Netzteile im Leistungsbereich von 200 W bis 600 W entwickelt und ermöglicht durch das Schalten im Spannungsnulldurchgang einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent. Dank der kombinierten PFC- und LLC-Steuerung arbeitet die gesamte Stromversorgung mit einer einzigen Schaltfrequenz –  frequenz- und phasensynchron. Die Phasensynchronität verhindert eine »Flankenkollision«, das gleichzeitige Schalten der PFC- und der LLC-Stufe, und vermindert auf diese Weise die Störempfindlichkeit. Dadurch reduzieren sich auch die Anforderungen an die EMV-Filter, und das Leiterplattenlayout vereinfacht sich erheblich.