Sonderheft Elektronik embedded 2011

Wenn China „die Werkbank der Welt“ ist, dann ist Deutschland „the brain of the world“. Ist diese These

übertrieben? Natürlich gibt es auch anderswo intelligente Entwickler und gute Produkte, aber Tatsache ist jedenfalls, dass Deutschland im Automobilsektor führend und in Automatisierung und Maschinenbau der Nabel der Welt ist. Das kommt daher, dass viele Produkte in diesen Märkten nicht von der Stange gekauft werden können sondern individuell entwickelt werden müssen.

Solche „custom-made“ Lösungen, die genau auf die Anforderungen eines Kunden zugeschnitten sind, sind die Stärke unserer Industrie. Ob Automobil, Bahn, Industrieanlage, Maschine, Roboter, Automat, Haushaltsgerät – zentrale Bestandteile all dieser Geräte und Investitionsgüter sind Mikroprozessor-Systeme, die auf eine optimale Funktionsweise des Geräts abgestimmt und programmiert werden, kurz: Embedded-Systeme.

Die Technologie dieser Systeme wird ständig weiterentwickelt. Und das ist überlebenswichtig für uns alle, um den Wettbewerbsvorteil eines Hochlohnlandes wie Deutschland zu sichern. Stichworte dieser Weiterentwicklungen sind:

• Smartphone-Benutzerinterfaces weiten sich auf andere Gerätearten aus,
• Multicore-Prozessoren erfordern neue Vorgehensweisen bei der Software-Entwicklung,
• Durch die Vernetzung und „Elektronifizierung“ vieler Lebensbereiche gewinnen Safety und Security an Bedeutung, der Nachweis von Sicherheit durch Zertifizierung wird ein zentrales Produktfeature,
• Der Trend bei Mikroprozessoren „immer mehr, immer schneller“ hat sich gewandelt zu „schlanker und sparsamer“, was neue Entwicklungswerkzeuge und neue Herangehensweisen bei der Software-Entwicklung erfordert.

Über alle diese Trends und noch mehr berichten wir im Sonderheft „Elektronik embedded 2011“ – damit auch die Entwickler, Ihre Kunden, den Vorsprung ihres Unternehmens halten und ausbauen können.

Erscheinungstermin: 25. Oktober 2011
Anzeigenschluss: 4. Oktober 2011

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme im Sonderheft "Elektronik embedded 2011".

Kontakt:
Peter Eberhard
Telefon: 089.255 56-1385

Bilder: 18

Ihre Ansprechpartner bei der Elektronik/Elektronik automotive

Mediaberatung und Redaktion