SolarMagic: Intelligenz auf dem Solardach

Heutige Solar-Installationen werden überproportional durch Ungleichmäßigkeiten beeinflusst, die durch Abschattung, mangelnde Abstimmung der einzelnen Panels untereinander oder Verschmutzung entstehen können. Um trotzdem das Optimale aus einer Solaranlage herauszuholen, hat National Semiconductor SolarMagic entwickelt.

Heutige Solar-Installationen werden überproportional durch Ungleichmäßigkeiten beeinflusst, die durch Abschattung, mangelnde Abstimmung der einzelnen Panels untereinander oder Verschmutzung entstehen können. Um trotzdem das Optimale aus einer Solaranlage herauszuholen, hat National Semiconductor SolarMagic entwickelt.

Schon durch eine geringfügige Abschattung eines Solarzellen-Arrays kann sich die Energieausbeute des Systems halbieren. Dies setzt der Energieabgabe, der Konstruktion und dem möglichen Anbringungsort von Photovoltaik-Anlagen auf Wohnhäusern enge Grenzen. Durch Abschattung können sogar Vergünstigungen von lokalen Stromversorgern oder Regierungsstellen soweit aufgezehrt werden, dass sich bestimmte Installationen kostenmäßig nicht rechnen.

Die von National Semiconductor entwickelte SolarMagic-Technologie verfolgt einen völlig neuen Ansatz: Indem jedes abschattungsgefährdete PV-Modul mit einem SolarMagic Power Optimizer ausgestattet wird erhalten PV-Arrays dezentrale Intelligenz. Damit wird das Solar-Management nicht nur intelligenter, sondern auch wesentlich effizienter. Mit Hilfe der SolarMagic Power Optimizer lassen sich – so haben Feldtests bewiesen – bis zu 57 % des Energieverlustes wieder ausgleichen und damit die wirtschaftlichen Folgen von Abschattungen und anderen Umgebungseinflüssen minimieren.

BILDERGALERIE

Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (8 Bilder)