SMIC / ARC International: gemeinsam China erobern

Die Foundry Semiconductor Manufacturing International Corp. (SMIC) und ARC International wollen gemeinsam die konfigurierbaren Prozessoren von ARC nach China bringen.

Dazu wird SMIC One-Stop-Design und Fertigungsdienstleistungen für SoCs mit ARC-Prozessoren anbieten. Chinas Halbleiterindustrie hatte 2004 ein Volumen von knapp 7,5 Mrd. Dollar und soll »doppelt so schnell wie die weltweite Halbleiterindustrie wachsen«, erklärt Tony Massimini, Chief of Technology bei Semico Research. Dabei stellen Consumer-Anwendungen die treibende Kraft dar. »Solche Geräte weisen ständig neue Standards und Eigenschaften auf, wodurch konfigurierbare Cores hervorragend geeignet sind«, so Massimini weiter.