SiGe-Front-End-IC

Von Atmel ist das SiGe-Front-End-IC ATR0981 verfügbar. Der weite Bereich der Betriebsfrequenzen von 300 MHz bis 500 MHz ermöglicht eine große Vielfalt an Anwendungen, von Handfunkgeräten (Private Mobile Radio, PMR)

Von Atmel ist das SiGe-Front-End-IC ATR0981 verfügbar. Der weite Bereich der Betriebsfrequenzen von 300 MHz bis 500 MHz ermöglicht eine große Vielfalt an Anwendungen, von Handfunkgeräten (Private Mobile Radio, PMR) bis hin zur Zählerstanderfassung. Integriert ist ein Leistungsverstärker (PA) mit hohem Wirkungsgrad und ein rauscharmer Verstärker (LNA) für den Empfangspfad. SiGe garantiert wegen der geringen Temperaturabhängigkeit eine hohe Zuverlässigkeit und Unempfindlichkeit. Darüber hinaus bietet SiGe einen erhöhten Wirkungsgrad - der PAE-Wert beträgt typ. 55 Prozent, was die Stromaufnahme des PA minimiert. Um die Gesamt-Stromaufnahme zu verringern, lässt sich der PA abschalten. Endgeräte profitieren so von einer längeren Batterielebensdauer. Die Ausgangsleistung kann 29 dBm erreichen, und der PA hat eine Leistungsverstärkung von 34 dB, die innerhalb eines Bereichs von 3 dB regelbar ist. Der LNA des ATR0981 verfügt über gute Rauscheigenschaften: die Rauschzahl beträgt 1,5 dB und die Leistungsverstärkung 19 dB. Muster des ATR0981 sind im PSSO20-Gehäuse (sowohl bleifrei als auch »grün«) erhältlich. Atmel Internet: [86]http://www.atmel.com,