Semicon Europe 2006: Forum über Nanotechnologie

Im Rahmen der Semicon Europe 2006 in München veranstaltet die SEMI am Dienstag, dem 4. April, im Internationalen Kongress Center (ICM) von 9.00 bis 17.30 Uhr ein Nanoelectronics-Forum.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Markteintritt der Nanotechnologie in den Markt voranzutreiben. Das Forum beleuchtet dabei die Zukunftschancen reiner Nanotechnologie- und Display-Unternehmen ebenso wie die etablierter Unternehmen, die schrittweise aus der Mikro- in die Nanotechnologie hineinwachsen. Parallel dazu wird über die neuesten Entwicklungen im Bereich Nano-Materialien und Equipment zur Fertigung nanotechnologischer Produkte informiert.

Das Forum ist in drei Sessions gegliedert. Die erste Session startet um 9.00 Uhr und widmet sich dem Thema Forschung im Nanotechnologiebereich. In Session II geht es dann ab 11.10 Uhr um neue Businessmodelle die sich im Umfeld der Nanotechnologie eröffnen. Im Rahmen der Vorträge wird dabei sowohl auf den Bereich Materialien als auch auf das Equipment-Segment eingegangen. In Session III werden dann ab 15.15 Uhr die Möglichkeiten für Startup-Unternehmen im Nanotechnologiebereich vorgestellt und diskutiert. Eine Panel-Diskussion fasst ab 16.20 Uhr die Ergebnisse des Nanoelectronics-Forums zusammen.

In Halle A1 und A2 haben die Forums-Teilnehmer die Möglichkeit, sich über das Leistungsspektrum von rund 60 Ausstellern aus dem Bereich Nanotechnologie und MEMS zu informieren.
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 280 Euro. Der Preis beinhaltet neben den Forumsunterlagen ein Mittagessen und den Eintritt zur Semicon Europe 2006.