SE Spezial-Electronic hat »Wireless« im Fokus

SE Spezial-Electronic ist auch in diesem Jahr wieder Aussteller auf der »embedded world« in Nürnberg. Die Messebesucher werden in Halle 9, Stand 383, über Produktneuheiten, Logistik-Services sowie den Design- und Fertigungssupport von SE informiert.

Den Fokus legt SE Spezial-Electronic während der diesjährigen embedded world auf die Produktlinien Wireless, Memory, Communication, Displays und Power. Stark erweitert hat SE Spezial das Angebot zum Einsatzbereich Wireless, so werden neuesten Entwicklungen und Produkte zu Bluetooth, WLAN und GSM/GPRS vorgestellt. »Diese Funktechnologien werden immer interessanter, da sie sich mehr und mehr Anwendungen in der Industrie erschließen«, heißt es von SE Spezial.

Eines der SE Produkthighlights ist das I/O-Modul von connectBlue. Damit können bis zu zwölf Schaltsignale per Bluetooth drahtlos übertragen werden. Durch eine Latenzzeit von 5 bis 10 ms eignen sich die Module als kabellose Fernbedienungen für den industriellen Einsatz. Dabei können die Signale sowohl von einem seriellen Protokoll auf der Host-Seite als auch von I/O-Signalen auf der Empfängerseite gesteuert werden. So kann beispielsweise auch ein Not-Aus-Schalter kabellos realisiert werden.    

Zur Evaluierung der I/O-Funktionen stellt connectBlue überdies das »Bluetooth I/O Developer’s Kit« zur Verfügung. Dieses Kit umfasst zwei I/O Evaluation Boards mit jeweils einem vorkonfigurierten Modul CB-OEMSPA311I mit I/O-Firmware und allen Kabeln. Die endgültige Konfiguration kann mit AT-Kommandos oder mit der beiliegenden Software »Serial Port Adapter Toolbox« vorgenommen werden. Das Kit ist bei SE unter der Bestellnummer CB-BTIODK311I-01 verfügbar.