Schmalbandiger multimodiger 594-nm-Laser emittiert 30 mW

Newport Spectra-Physics präsentiert den neuen Excelsior-594 Laser, der als schmalbandiger multimodiger Laser eine Ausgangsleistung von 30 mW bei einer Wellenlänge von 594 nm (Orange) bietet.

Der Laser eignet sich daher besonders für Anwendungen, wie Durchflusszytometrie, Fluoreszenzmikroskopie und DNA Sequencing, die zur optimalen Anregung von Fluoreszenzfarbstoffen (z.B. »Texas Red«) auf eine Laserwellenlänge von 594 nm angewiesen sind.

»Als wir vor drei Jahren unseren ersten Excelsior Laser vorstellten, war es unser Ziel, unseren OEM Kunden eine komplette Produktfamilie für bestehende und zukünftige Anwendungen anzubieten«, sagt Spectra-Physics Produktmanager Jürgen Niederhofer. »Im Verlauf der letzten 36 Monate haben wir unser Produktangebot kontinuierlich erweitert bzw. verbessert, und wir sind heute außerordentlich erfreut darüber, das zwölfte Mitglied unserer Excelsior Familie vorzustellen. Mit dieser Produkterweiterung haben wir unsere Marktposition konsequent ausgebaut und zählen zu den wenigen Laserfirmen, die eine komplette Baureihe von Dauerstrichlasern (CW) mit den diskreten Wellenlängen 375, 405, 440, 473, 488, 505, 532, 561, 594, 635, 785 und 1064 nm und variablen Ausgangsleistungen vor 5 bis 800 mW für herausfordernde Halbleiter- und Biotechnologieanwendungen anbieten.«