Rutronik: Niederlassungen in Frankfurt und Freiburg

Rutronik Elektronische Bauelemente erweitert sein deutsches Vertriebsnetz: Hinzugekommen sind Außenbüros im Großraum Frankfurt und Freiburg mit einem Team aus Innen- und Außendienst sowie Field Applications Engineers (FAEs).

Der Standort Ratingen im Ballungsraum Düsseldorf wurde um weitere Field Application Engineers und Innendienstmitarbeiter aufgestockt. Innerhalb Deutschlands ist der Distributor neben dem Stammsitz in Ispringen und dem Logistik Center in Eisingen nun an zwölf Standorten vertreten – in Frankfurt, Freiburg, Hamburg und Ratingen (Düsseldorf) mit einem kompletten Applikationsteam.

Die erweiterten Vertriebsstrukturen sollen die schnelle und adäquate Kundenbetreuung vor Ort stärker forcieren. Durch die Eröffnung zusätzlicher Niederlassungen im Zentrum beider Vertriebsgebiete will man das umfassende Potenzial in Hessen und Baden-Württemberg stärker ausschöpfen. Nordrhein-Westfalen biete durch die starke industrielle Konzentration im Ruhrgebiet ebenfalls ein sehr vielversprechendes Absatzpotenzial, dem der Distributor durch zwei Niederlassungen, in Dortmund und Ratingen, Rechnung trage.