Regler mit über 90 Prozent Wirkungsgrad

setron stellt den AOZ1905 von Alpha & Omega Semiconductor (AOS), den ersten Regler aus der EZBoost-Familie vor. Der neue Baustein eignet sich für effiziente DC/DC-Aufwärts-Applikationen.

»Der AOZ1905-EZBoost-Regler besitzt einen integrierten Low RDS(on) Boost FET, der Ausgangsspannungen bis zu einer Höhe von 24 V verträgt und eine gegenüber Wettbewerbstypen mit vergleichbarem Ausgangsstrom drei Prozent höhere Effizienz ermöglicht«, erklärt Bernd Riemann, Director Application & Technical Marketing bei setron.

Alan Moore, Marketing Manager für Stromversorgungs-ICs bei AOS, ergänzt: »AOS bietet nun komplette DC/DC-Wandler-Lösungen für eine Vielzahl von Consumer- und Industrie-Applikationen.«

Die technischen Highlights des AOZ1905:

Der AOZ1905 ist ein leistungsfähiger Current-Mode-Aufwärtsregler mit Festfrequenz, der eine Schaltstrombegrenzung von 2 A aufweist. Er besitzt eine per Pin selektierbare Schaltfrequenz von 600 kHz oder 1,2 Mhz, um Effizienz und Größe der externen Komponenten optimal an den Anwendungsbedarf anzupassen.

Die Current-Mode-Regelung sichert einfache Kompensation der Regelschleife und schnelle Ausregelung von Transienten. Der Regler arbeitet über einen Eingangsspannungsbereich von 2,7 V bis 5,5 V und generiert eine Ausgangsspannung bis 24 V. Durch den integrierten 0,15 Ohm/2,4 A MOSFET ist ein Wirkungsgrad von über 90 Prozent erreichbar. Weitere Features: Eingangs-Unterspannungs-Abschaltung, Cycle-by-Cycle Strombegrenzung, thermischer Überlastschutz und Soft-Start.

Der AOZ1905 ist bei setron in einem 8-Pin-MSOP- oder einem 3 mm x 3 mm 10-Pin-DFN-Gehäuse verfügbar.