Rauscharme Spannungsreferenz mit geringer Drift

Linear hat die rauscharme Präzisions-Spannungsreferenz LTC6652 mit einer anfänglichen Genauigkeit von 0,05 Prozent und einer maximalen Temperaturdrift von 5 ppm/°C entwickelt.

Der IC LTC6652 zeichnet sich durch gute Netz- und Lastregelung sowie geringes Rauschen von nur 2,1 ppm aus. Der Chip ist eine hochgenaue Spannungsreferenz für A/D-Wandler, die dank des großen Ausgangsstrombereichs von ± 5 mA ohne einen externen Puffer auskommt. Sie ist für den Temperaturbereich von –40 bis +125 °C spezifiziert und eignet sich dadurch für industrielle und automobile Hochtemperaturanwendungen.

Der LTC6652 akzeptiert Betriebsspannungen bis zu 13,2 V und hat eine Dropout-Spannung von 300 mV. Er verfügt über einen Shutdown-Modus, der die Stromaufnahme von 350 µA auf weniger als 2 µA reduziert. Das ist bei hochauflösenden Messgeräten, die sowohl geringes Rauschen als auch niedrige Leistungsaufnahme erfordern, ein wichtiger Vorteil. Die Spannungsreferenz kommt ohne Lastkondensator aus und verringert dadurch den Platzbedarf auf der Leiterplatte.