Public-Displays: Jährliches Marktwachstum von 50 Prozent

Der Markt für Public-Displays zieht deutlich an, berichten die Marktanalysten von DisplaySearch. Ihren Prognosen zufolge soll der Bedarf an den großformatigen Flachdisplays jährlich um 50 Prozent zulegen und im Jahr 2010 bei rund 2,9 Mio. Stück liegen.

Gegenwärtig teilen sich zwei Flachdisplaytechnologien den Markt: LCDs und Plasma-Displays. Laut DisplaySearch haben die Plasma-Displays bislang die Nase vorn, ihr Marktanteil liegt bei 66,6 Prozent in diesem Jahr. Doch schon ab dem nächsten Jahr sollen die LCDs das Ruder übernehmen und ihren Marktanteil kontinuierlich ausbauen; im Jahr 2010 soll er bei über 70 Prozent liegen.

Zur Kategorie »Public-Displays« zählt DisplaySearch LCDs (ab 26 Zoll aufwärts) und Plasmadisplays (ab 32 Zoll aufwärts), die nicht in Consumer-Applikationen zum Einsatz kommen. Typische Einsatzbeispiele sind POI (Point of Information) und POS (Point of Sale), wozu Informationsanzeigen an Flughäfen oder Bahnhöfen gehören.