Pseudo-SMD-Lösung

<p>Zusammen mit Frolyt hat Beckmann Elektronik eine Pseudo-SMD-Lösung für Alu-Elkos entwickelt, die selbst bei einem Becherdurchmesser von 18 mm einen Einsatz auch unter schwierigsten Bedingungen erlaubt.

Zusammen mit Frolyt hat Beckmann Elektronik eine Pseudo-SMD-Lösung für Alu-Elkos entwickelt, die selbst bei einem Becherdurchmesser von 18 mm einen Einsatz auch unter schwierigsten Bedingungen erlaubt. War der Alu-Elko bisher das einzige noch bedrahtete Bauteil, entfällt durch die neue Lösung der Wellenlötprozess. Die präzise gebogenen Anschlussbeine liegen plan auf den SMD-Pads der Platine und lassen sich in einem bleifreien Reflow-Lötprozess verarbeiten. Die Anlieferung in einem Spezialtape stellt die Koplanarität der Anschlussbeine und eine prozesssichere Verarbeitung sicher.

Beckmann Elektronik
Telefon: (08131) 3118-0, Telefax: (08131) 3118-19