Zweifach-Abwärtswandler liefern 1,6 A pro Kanal

Die Zweifach-Current-Mode-PWM-Abwärtswandler LT3506 und LT3506A von Linear Technology enthalten zwei integrierte 2-A-Leistungsschalter in einem 16-poligen 5 x 4 mm großen DFN-Gehäuse. Jeder Kanal kann einen Ausgangsstrom bis zu 1,6 A liefern.

Durch ihren weiten Eingangsspannungs-bereich von 3,6 V bis 25 V eignen sich die Wandler zum Regeln der Spannung aus Quellen unterschiedlicher Art, beispielsweise aus Vier-Zellen-Batterien, 5-V- und 12-V-Versorgungsbussen, ungeregelten Netzadaptern, Bleisäurebatterien und verteilten Stromversorgungen. Der LT3506 arbeitet mit einer Schaltfrequenz von 575 kHz, der LT3506A mit 1,1 MHz. Aufgrund der hohen Frequenzen lässt sich mit kleinen, preiswerten Induktivitäten und Keramikkondensatoren eine geringe Ausgangsspannungswelligkeit erzielen.

Die internen Schalter im LT3506 bzw. LT3506A erreichen eine VCESAT von nur 210 mV bei 1 A, was Wirkungsgrade bis zu 88 Prozent erlaubt. Die interne Referenzspannung von 0,80 V vereinfacht die Erzeugung niedriger Ausgangsspannungen. Jeder Kanal verfügt über unabhängige Shutdown- und Soft-Start-Anschlüsse sowie über unabhängige »Power-Good«-Signalanschlüsse, was die Ein-/Ausschalt-Sequenzierung vereinfacht. Die Kanäle schalten um 180 Grad phasenverschoben. Das verringert die Eingangsstromwelligkeit und erlaubt die Verwendung kleinerer Kapazitäten.