Suntech-CEO erhält World Technology Network Award für Energie

Suntechs Gründer und CEO Dr. Zhengrong Shi erhält den diesjährigen World Technology Network Award für Energie. Damit würdigt die Jury vor allem Dr. Shis Einsatz für die Entwicklung neuer Fotovoltaik-Technologien und die Verbreitung der Solarenergie.

Vergeben wurde der Preis vom World Technology Network auf einer Gala am 16. Juli im Rahmen des »World Technology Summit« in New York. James P. Clark, Vorsitzender der WTN, hob hervor: »Wir sind sehr stolz darauf, Dr. Zhengrong Shi für seine herausragenden Leistungen im Bereich nachhaltiger Energien auszeichnen zu können. Wir sind davon überzeugt, dass sein Engagement sowohl als Wissenschaftler als auch als Unternehmen einen lang anhaltenden und positiven Einfluss auf unsere Umwelt haben wird und dass auch die kommende Generation davon profitiert.«

»Mein Interesse und meine Forschung im Bereich der Fotovoltaik-Technologie galten immer dem Ziel, die Solarenergie nicht nur in den Laboren weiterzuentwickeln«, erläuterte Dr. Shi den Antrieb seines Handelns, »sondern weltweit als eine saubere Energiequelle zu verbreiten.« »Da Regierungen vieler Länder erkannt haben, wie wichtig es ist, in diesen Bereich zu investieren«, fügt er hinzu, »habe ich keinen Zweifel daran, dass die Weiterentwicklung der Fotovoltaik-Technologien dazu führt, dass Solarenergie ein wichtiger Bestandteil der zukünftigen Energieversorgung wird.«

Suntech Power ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Solarenergie bezogen auf die Produktionsmenge von Solarmodulen. Die von Suntech zum Patent angemeldete Pluto-Technologie für Solarzellen aus kristallinem Silizium erhöht den Wirkungsgrad um bis zu 12 Prozent, verglichen mit herkömmlichen Produktionsmethoden. Projekte mit einer Leistung von über 10 MW betreibt Suntech in den USA durch die Gemini Solar Development Company, einem Joint Venture mit MMA Renewable Ventures.