Sichere Lithium-Ionen-Ladelösung

<p>International Components hat mit der Virtual Voltage Termination (VVT) eine Ladetechnik für Lithium-Ionen-Akkus vorgestellt, die auch unter klimatisch extremen Ladebedingungen ein thermisches Durchgehen der Batterien verhindert.

International Components hat mit der Virtual Voltage Termination (VVT) eine Ladetechnik für Lithium-Ionen-Akkus vorgestellt, die auch unter klimatisch extremen Ladebedingungen ein thermisches Durchgehen der Batterien verhindert. Beim VVT-Verfahren wird aktiv die Spannung am offenen Schaltkreis der Batteriezellen innerhalb der Batterie während des Ladezyklus gemessen. Das VVT-aktivierte Ladegerät führt eine Niederfrequenzschaltungskontrolle des Stromaggregats durch, wobei eine sehr präzise Leerlaufspannungsmessung der Zelle bzw. Zellenpackung ermöglicht wird. Erreicht die Leerlaufspannung eine vorher festgelegte Höchstspannung, schaltet das Ladegerät auf Konstantspannungsmodus um und überwacht die Stromspannungshöhe der Batterie.

International Components
Ansprechpartner: Michelle Martucci, Telefon: (001) 708-316-4420