Notstarteinrichtungen als Batterieersatz

<p>Für Schienenfahrzeuge ausgelegt sind die neuen 50-, 100-, 200- und 350-W-DC/DC- und AC/DC-Notstarteinrichtungen von Grau Elektronik.

Für Schienenfahrzeuge ausgelegt sind die neuen 50-, 100-, 200- und 350-W-DC/DC- und AC/DC-Notstarteinrichtungen von Grau Elektronik. Die Wandler entsprechen den Normen IEC 1287-1, UIC 550 und EN 50163 hinsichtlich Transientenfestigkeit sowie TE- und TA-Anforderungen. Konzipiert sind sie für die Wandmontage. Vibration, Schockfestigkeit nach EN 61373 und ein Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +70 °C (auf Wunsch +85 °C) sorgen für zuverlässigen Betrieb auch unter rauen Bedingungen. Alle Versionen sind dauerleerlauf- und dauerkurzschlussfest. Die hoch frequente Strom geregelte Halbleitermatrix als Filter und Leistungsschalter minimiert die Einschaltstrom-Belastungen für die Hochspannungssicherungen. Teilentladungssichere Transformatoren stellen die galvanische Trennung her.

Grau Elektronik
E-Mail: ###infio@grau-elektronik.de###, Telefon: (07248) 9258-0, Fax (07248) 9258-10