Newave: Großauftrag für USVs von Telecom Italia

Newave Italien hat von Telecom Italia den Auftrag erhalten, die Stromversorgung ihrer Zentralen mit USV-Systemen sicherzustellen. Die Bestellung verspricht ein substanzielles Umsatzwachstum in den kommenden Monaten.

Newave ist der Partner von Telecom Italia für die Lieferung von über hundert freistehenden USV-Einheiten für die Leistungsbereiche von 60 kVA bis 300 kVA. Betroffen sind die USV-Systeme »PowerWave 33« und »CP Maxi 300«. Im Auftrag sind alle Dienstleistungen enthalten, vom Transport über die Installation und Inbetriebnahme bis zur Wartung. Die ersten Lieferungen an mehrere italienweite Standorte der Telecom Italia erfolgen gegen Ende August 2009.

»Wir freuen uns, dass sich Telecom Italia bei der Versorgung mit USV-Hardware und -Software für uns entschieden hat«, sagt Roberto Cavasin, Geschäftsführer von Newave Italien. »Das Angebot an modularen und flexiblen Produkten erlaubt es Newave, Kunden wie der Telecom Italia umfassende Leistungsschutzpakete bei gleichzeitig niedrigeren Betriebskosten anzubieten.«