Mit dynamischer Leistungsreserve

Zusätzlich zur statischen Leistungsreserve Power-Boost bietet die DIN-Schienen-Stromversorgung »Quint Power« von Phoenix Contact mit SFB eine dynamische Leistungsreserve.

Damit stellt das Gerät den sechsfachen Nennstrom für 12 ms bereit. So lassen sich nach Herstellerangaben erstmalig Standard-Leitungsschutzschalter zuverlässig und schnell im magnetischen Bereich der Kennlinie auslösen. Fehlerhafte Strompfade werden selektiv abgeschaltet, der Fehler wird eingegrenzt und wichtige Anlagenteile bleiben im Betrieb. Zudem verfügen die Netzteile über eine erweiterte präventive Funktionsüberwachung.

Phoenix Contact, ###info@phoenixcontact.com###,
Tel. (05235) 300, Fax (05235) 341200