Mini-AC/DC-Wandlermodule für Leiterplattenmontage

50,8 mm x 25,4 mm x 15,2 mm groß sind die 5-W-Netzteile der Reihe RAC05-SB von Recom mit Universaleingang für Spannungen von 90 V(AC) bis 264 V(AC) und 120 V(DC) bis 370 V(DC).

Die 10-W-Version RAC10-SB ist bei gleicher Anschlussanordnung 52,8 mm lang, 27,2 mm breit und 23,5 mm hoch. Die vergossenen Netzteilmodule entsprechen der Schutzklasse II mit einer Isolation zwischen Primär- und Sekundärseite von besser als 3 kV. Sie haben einen Ausgang und sind mit den fünf gängigen Ausgangsspannungen im Bereich von 3,3 V(DC) bis 24 V(DC) lieferbar.

Der im Modul integrierte Eingangsfilter genügt den Anforderungen der EN55022 B für leitungsgebundene und abgestrahlte Störungen. Für 30 s können die Mini-Netzteile zu 150 Prozent überlastet werden. Sie sind vor Kurzschluss am Ausgang und Überlast sowie Überspannung am Eingang geschützt und erreichen einen maximalen Wirkungsgrad von 76 Prozent.

Bis zu einer Temperatur von 50 °C können diese AC/DC-Wandler mit Nennleistung betrieben werden. Darüber - bis max. 70 °C - reduziert sich ihre Ausgangsleistung auf 25 Prozent.