Lithium-Rundzellen auch in hochstromfähigen Ausführungen

Durch die Zellenspannung von 3,7 V sind die Lithium-Ionen-Batterien der Serie Lithium Ion Line als stabile Energiequelle nutzbar.

Verfügbar ist dabei, ausgehend von typischen Baugrößen - z.B. 14250 (IEC 0,5 AA) bis zu 18650 im Kapazitätsbereich von 2200 mAh - eine ganze Reihe verschiedener Produkte: standardmäßig mit Schutzschaltung (PCB) oder bei Bedarf auch ohne Schutzschaltung für Systeme mit eingebautem Über-/Unterladeschutz. Individuelle Lösungen sind ebenfalls machbar.

Für besondere Stabilität gegenüber Temperatur und Überladung, aber auch gegenüber mechanischen Tests sind die Rundzellen der Baureihe LF (Lithium Nano Line) mit Eisen-Phosphat-Material (3,2 V Nennspannung) entwickelt worden. Zudem wurden hochstromfähige Varianten entwickelt, die im Bereich von 15-C-Entladungen noch ca. 86 Prozent ihrer Nominalkapazität leisten.

Bis max. 20 C entladefähige Modelle stehen zur Zeit in den Baugrößen 18650 und 26650 zur Verfügung.