HY-LINE Power Components Isolierende 600-W-DC/DC-Wandler in neuen Gehäusen

Isolierende 600-W-DC/DC-Wandler in zwei Gehäusevarianten.
Isolierende 600-W-DC/DC-Wandler in zwei Gehäusevarianten.

DCM-Module mit Weitbereichseingang von Vicor (Vertrieb: HY-LINE Power Components) sind jetzt in zwei Gehäusevarianten lieferbar: im CHiP- und jetzt auch im VIA-Gehäuse.

Die DC/DC-Wandler von Hy-Line sind isolierend (bis zu 4242 V Isolationsspannung) und geregelt, erreichen aber dabei hohe Wirkungsgrade bis zu 93 Prozent und Dauer-Ausgangsströme bis 43,5 A. Dank ihrer Hochfrequenz-Zero Voltage Switching (ZVS)-Topologie bieten die Module diesen konstant hohen Wirkungsgrad über den gesamten Eingangsspannungsbereich von unter anderem 16 bis 50 V, 36 bis 75 V oder 180 bis 420 V DC. Der Ausgangsspannungsbereich reicht von 4 bis 52 V.

Mit Dauerstrombegrenzung, Unter- und Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz sowie Arbeitstemperaturbereichen bis zu -55 bis 125 °C sind sie betriebssicher, langlebig und robust. Die CHiP-Gehäuse sind dabei besonders flach und beidseitig kühlbar für die Boardmontage; die VIA-Gehäuse sind ebenso beidseitig kühlbar, aber neben der Board- auch für die Chassismontage geeignet.