Intersil: Buck-Wandler mit hohem Wirkungsgrad und kleinem Formfaktor

Intersil stellt mit dem ISL8012, ISL8013 und ISL8014 eine Familie monolithischer synchroner DC/DC-Abwärtsregler vor, die für Anwendungen in den Bereichen Consumer, Computer, Industrie und Instrumentierung eine kompakte und effiziente Stromversorgungslösung bieten.

Der ISL8012/13/14 führt eine effiziente DC/DC-Regelung und –Wandlung durch und unterstützt eine Dauerlast von 2, 3 bzw. 4 A. Die wählbare Betriebsart zwischen erzwungenem PWM- und automatischem PWM/PFM-Modus erhöht die Batterielebensdauer in tragbaren Anwendungen. Durch den niedrigen Ruhestrom von 35 bis 40 µA bei geringen Lasten und im Standby-Betrieb eignen sich die Regler ideal für batteriebetriebene und andere Strom sparende Anwendungen. Der Versorgungsspannungsbereich erstreckt sich von 2,7 bis 5,5 V und erlaubt den Einsatz einer einzigen Li+-Zelle, von drei NiMH-Zellen oder eines 3V/5V-Eingangs. Der ISL8013 und ISL8014 sind anschlusskompatibel; der ISL8012 wird in einem 25 Prozent kleineren, 3 mm x 3 mm, 10-poligen DFN-Gehäuse ausgeliefert.

Alle Bausteine dieser Reihe enthalten zwei Schalt-MOSFETs mit geringem Durchlasswiderstand und lassen sich zu einem externen Takt synchronisieren (bis zu 4 MHz). Damit können kleinere externe Bauteile zum Einsatz kommen. Die Bausteine bieten auch eine integrierte Current-Mode-Kompensation für eine geringere Anzahl externer Bauteile sowie ein schnelles Einschwingverhalten, einen hohen Tastgrad und eine kurze Abfallverzögerung. Eine Ausgangsspannungs-überwachung und das Power-Sequencing lassen sich über Power-On-Reset (POR), PGOOD (Power OK) und Enable (EN) realisieren und erübrigen somit zusätzliche diskrete ICs.

Der ISL8012/13/14 bietet auch einen logikgesteuerten Abschaltstrom von weniger als 1 µA, Spitzenstrombegrenzung und Hiccup-Mode-Kurzschlussschutz für einen zuverlässigen Betrieb unter ungünstigen Bedingungen. Die externe Synchronisation bis zu 4 MHz (für ISL8013 und ISL8014) verringert elektromagnetische Störungen zwischen verschiedenen Versorgungsleitungen auf dem Board. Der ISL8012 ist ab sofort im 10-poligen 3x3 DFN-Gehäuse lieferbar, der ISL8013 und ISL8014 im 16-poligen 4x4 QFN-Gehäuse.