Datenbank für energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) hat für deutsche Unternehmen ein Internet-Portal mit Datenbank eingerichtet, das über energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen aus Deutschland informiert.

Es soll als »Türöffner zur Welt« helfen, Kontakte in neue Exportmärkte zu knüpfen und richtet sich in englischer Sprache an Unternehmen und Multiplikatoren in wichtigen Exportmärkten für die deutsche Energieeffizienz-Wirtschaft.

Damit ergänzt das BMWI sein umfangreiches, deutsches Internet-Portal der Exportinitiative Energieeffizienz, die seit Juni 2007 deutsche Anbieter, vornehmlich mittelständische Unternehmen, mit zahlreichen Angeboten beim Export energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen unterstützt.

Um in die Datenbank aufgenommen zu werden, können sich deutsche Unternehmen auf den Internet-Seiten des Portals kostenfrei registrieren und ihr Unternehmensprofil hinterlegen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie wirbt international für dieses Internet-Portal, als zentrale Anlaufstelle bei der Suche nach Kooperationspartnern und Lieferanten aus Deutschland, unter der Dachmarke: »Energy Efficiency - Made in Germany«.
Bundeswirtschaftsminister Michael Glos will dadurch erreichen, dass »Energy Efficiency - Made in Germany« als zentrales Qualitätsmerkmal im Ausland noch stärker wahrgenommen wird.

Bereits wenige Wochen nach dem Start der deutschen Seite wurden mehr als 350 Anmeldungen registriert - von »A« wie »Architekten« bis »Z« wie »zentrale Lüftungssysteme«.