Akkus über USB laden

Mit dem »MCP7381X« im fünfpoligen SOT-23-Gehäuse hat Microchip einen kostengünstigen Regler vorgestellt, der Li-Ion- und Li-Polymer-Akkus über USB laden kann.

Neben dem bis zu 500 mA programmierbaren Ladestrom sind ein integrierter Stromfühler sowie ein integrierter Längstransistor, thermische Überwachung und Verpolungsschutz vorhanden. Dem Entwickler steht mit dem Ladekontroll-Eingang eine einfache Schnittstelle zur Verfügung. Der MCP73811 hat einen digitalen Eingang, der USB-Ladestrom ist zwischen 100 mA oder 500 mA wählbar, wogegen der Ladestrom des MCP73812 mittels eines externen Widerstands durch den Anwender voreingestellt werden kann. (rh)

Microchip
Telefon 089/62 71 44 0
###www.microchip.com/MCP7381X###