AEG Power Solutions: Neues Team für Österreich

Mit attraktiven Partnerprogrammen, erweitertem Channel-Management und umfassendem Serviceangebot will AEG PS den österreichischen Markt für Kompakt-USVs erobern. Ein eigenes Team unter der Regie von Tansel Kurt soll das bewirken.

Nach Etablierung ihrer Kompakt-USV-Serien in Deutschland verstärkt AEG Power Solutions seine Vertriebsaktivitäten in Österreich. Mit fairen Margen, kurzen Service-Reaktionszeiten und innovativen Lösungen will man dort neue Partner gewinnen. Das Portfolio reicht von Überspannungssteckerleisten und USV-Geräten für den Heimbereich bis zu dreiphasigen Anlagen, die Rechenzentren und Industrieanlagen absichern.

Im Hinblick auf diese Wachstumsziele hat sich AEG PS mit einem eigenen Team aufgestellt: Ab sofort betreut der Channel Account Manager Österreich Tansel Kurt alle Partner, bei der Vermarktung unterstützt durch Stephan Schäff, Inside Sales Compact UPS. Für Installation und Wartung steht nach Angaben der Firma eine 60 Mann starke Servicemannschaft zur Verfügung.

»Wir wollen«, so Horst Münnich, Channel Manager Compact UPS, »auch in Österreich durch Leistungsfähigkeit, Flexibilität und einen offenen Dialog mit Kunden und Partnern überzeugen. Wir laden alle interessierten Reseller, Systemhäuser und Integratoren an, sich auf unserer Partnerseite zu registrieren und sich eingehend über unser Partnerprogramm zu informieren.«

Tansel Kurt ergänzt: »AEG PS – seit über 60 Jahren für seine hochwertigen Stromversorgungstechnologien im industriellen Umfeld hoch geschätzt – hat sich auf dem deutschen Markt mit Projektkompetenz, Qualitätsbewusstsein und lukrativen Partnerprogrammen auch im Bereich der Kompakt-USVs innerhalb weniger Jahre durchsetzen können. Wir werden mit fairen Margen, kurzen Service-Reaktionszeiten und einem forschenden und produzierenden Traditionshaus im Rücken diesen Erfolg in Österreich wiederholen.«