50 Prozent weniger Verlustleistung als Sperrwandler

Das Netzteil TOP-100 von Traco basiert auf einer resonant getakteten Halbbrückenschaltung mit sekundärer Speicherdrossel. Bei dieser Schaltung werden wesentlich größere Stromflusswinkel erreicht, womit auch wesentlich geringere ohmsche Verluste in Trafo, Drossel und den Leistungshalbleitern verbunden sind.

Eine weitere Verbesserung des Wirkungsgrades wird zusätzlich noch durch den Ersatz der Gleichrichterdioden auf der Sekundärseite durch FETs mit sehr niedrigem Einschaltwiderstand erreicht. Übliche Sperrwandler-Netzteile mit 5 V Ausgangsspannung erreichen gerade mal einen Wirkungsgrad von 76 Prozent bis 84 Prozent.

Das TOP-100 mit Halbbrückenwandler erreicht bei höherer Leistung und gleichem Volumen bei Nennspannung 92 Prozent – und zwar in beiden Eingangsspannungsbereichen. Die Verlustleistung des Netzteiles ist ca. 50 Prozent kleiner als bei einem Sperrwandler-Netzteil gleicher Größe.
Die TOP-100 können sowohl nach Schutzklasse I als auch II betrieben werden und sind mit Ausgangsspannungen von 3,3 V, 5 V, 12 V, 24 V und 48 V erhältlich. Sie erfüllen alle gängigen Anforderungen in Bezug auf Sicherheit, Funkstörfestigkeit und Funkentstörung, inklusive Leistungsfaktorkorrektur.

Zusätzliche externe Netzfilter oder Sicherungen sind nicht erforderlich. Durch den hohen Wirkungsgrad des verwendeten Schaltungskonzeptes und die sehr geringe Wärmeentwicklung sowie die ausschließliche Verwendung von Bauteilen mit industriellem Qualitätsstandard wird eine außergewöhnlich hohe Zuverlässigkeit erreicht, die herkömmliche Sperrwandler-Netzteile um den Faktor 10 übertrifft.