4 W im 24-poligen DIL-Gehäuse

Ausgangsspannungen von 3,3 bis 15 V und ±5 V bis ±15 V liefern die 4-W-DC/DC-Wandler der Lank-Serie von Wall Industries (Vertrieb: Bacher). Sie sind in einem 20,3 x 31,75 x 10,2 mm großen DIL-Gehäuse untergebracht. Dem Anwender stehen

Ausgangsspannungen von 3,3 bis 15 V und ±5 V bis ±15 V liefern die 4-W-DC/DC-Wandler der Lank-Serie von Wall Industries (Vertrieb: Bacher). Sie sind in einem 20,3 x 31,75 x 10,2 mm großen DIL-Gehäuse untergebracht. Dem Anwender stehen Modelle mit Eingangsspannungen von 4,5 bis 9 V, 9 bis 18 V, 18 bis 36 V, 36 V bis 75 V und 9 bis 36 V bzw. 18 bis 75 V zur Auswahl. Die Wandler garantieren eine Eingangs- und Lastregelung von 1 Prozent, besitzen ein internes Pi-Filter und Kurzschlussschutz. Einsetzbar sind sie im Temperaturbereich von -40 bis +71 °C, ihr Wirkungsgrad beträgt 80 Prozent. Bacher Ansprechpartner: Willi Bacher, E-Mail: [107]wbacher@aol.com, Telefon: (0043) 4274-23222-0, Telefax: (0043) 4274-23222-20