Synchroner Schaltregler 36 V und 5 A für den Automotive-Bereich

Endrich vertreibt den synchronen Schaltregler MPQ4470 von MPS.
Endrich vertreibt den synchronen Schaltregler MPQ4470 von MPS.

Der synchrone Schaltregler MPQ4470 von MPS (Vertrieb: Endrich) für das 24-V-Versorgungsnetz arbeitet mit Eingangsspannungen von 4,5 bis 36 V und einem Dauerlaststrom bis zu 5 A.

Der Regler kommt mit schnellen und großen Lastsprüngen zurecht, so dass er sich für den Einsatz in Kfz-Elektronik, Industrie und optischen Kommunikationssystemen eignet. Zu den Sicherheitsfunktionen zählen der Kurzschluss-, Überlast-, Überspannungs- und Unterspannungsschutz sowie ein thermisches Abschalten. Für einen stabilen Betrieb benötigt der MPQ4470 in einem 3 x 4 mm großen QFN-20-Gehäuse nur wenige externe Bauteile, so dass die gesamte Schaltung nur wenig Platz benötigt. Bei Bedarf unterstützt ein FAE die Schaltungsentwicklung vor Ort. Die derzeit laufende AEC-Q100-Zertifizierung des Bausteins wird die Voraussetzungen für den Einsatz im Automotive-Bereich zusätzlich verbessern.