330-W-Modul im 1/16-Brick-Format

Einen ungeregelten Gleichspannungswandler mit 1/16-Brick-Grundfläche für eine Eingangsspannung von 380 V(DC) mit einer Ausgangsspannung von 48 V und einer Leistung von 330 W bietet V•I Chip, eine Tochterfirma der Vicor Corp., mit dem VIB0002TFJ.

Das SMT-Wandler-Modul im IC-Look bietet eine Leistungsdichte von 70 W/cm³. Möglich ist dies durch einen so genannten »Sinus-Amplituden-Wandler«, der im MHz-Bereich arbeitet und bei Nullstrom und Nullspannung schaltet – mit einem Wirkungsgrad von über 95 Prozent. Der 48-V-Ausgang zum Speisen von Zwischenkeisen ist galvanisch getrennt, die Isolationsspannung zum Eingang beträgt 4 kV. Durch Parallelschalten lassen sich Stromversorgungen mit mehreren kW aufbauen. Dabei ist es möglich, einzelne Module – je nach geforderter Last – zu- oder abzuschalten, um über einen Lastbereich von 10 Prozent bis 100 Prozent einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent zu erreichen.