1-kW-Rack-Netzteile

<p>Lambda hat seine Rack-Netzteilserie FPS um eine Variante mit 32 V Nennausgangsspannung (28,8-38,4 V DC einstellbar) bei 31 A ergänzt.

Lambda hat seine Rack-Netzteilserie FPS um eine Variante mit 32 V Nennausgangsspannung (28,8-38,4 V DC einstellbar) bei 31 A ergänzt. Bis zu acht Exemplare lassen sich parallel betreiben, um die Gesamtleistung und/oder (durch N+1-Redundanz) die Ausfallsicherheit zu erhöhen. »Hot-swappable« Parallel/Redundanzbetrieb ist möglich. Wegen ihres hohen Wirkungsgrades (87 Prozent bei 200 V AC), der mit einer relativ geringen Verlustwärme einhergeht, können bis zu drei Geräte in einem 1HE-Einschub bei Bedarf 3000 W Leistung bereitstellen. Opto-gekoppelte Signale (DC OK, AC Fail, Übertemperaturwarnung mit High-Level bei Fehler) und die auf Wunsch verfügbare I2C-Bus-Anbindung ermöglichen eine Überwachung und Steuerung von fern.

Lambda
E-Mail: ###info.germany@lambda-europe.com###, Telefon: (07841) 666-0, Fax (07841) 5000