Power für Röntgenstrahl-Generatoren

Auf den Einsatz in Röntgenstrahl-Generatoren zugeschnitten ist die Stromversorgungslinie HiGen 2000 von HiTek Power. Die 2-kW-Geräte erzeugen eine exakt geregelte Ausgangsspannung von 60 oder 90 kV, bieten hohe Stabilität und geringe

Auf den Einsatz in Röntgenstrahl-Generatoren zugeschnitten ist die Stromversorgungslinie HiGen 2000 von HiTek Power. Die 2-kW-Geräte erzeugen eine exakt geregelte Ausgangsspannung von 60 oder 90 kV, bieten hohe Stabilität und geringe Welligkeit und enthalten eine Fernbedienung und Überwachung. Die Schutzvorrichtung gegen Funkenüberschlag in der Röhre sowie Funkensperren sind standardmäßig eingebaut. Parameter wie maximaler Strahlstrom, maximaler Glühfadenstrom sowie maximale Spannung und Leistung lassen sich jede Röhre, die ein Kunde einsetzen möchte, speichern. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Betriebstemperatur des Generators, die maximale Umgebungstemperatur und die maximale Temperatur der kritischen Komponenten im Inneren des Generators aufzuzeichnen. Ein digitales Bussystem dient der internen Kommunikation. HiTek Ansprechpartner: Rainer Hohmann, E-Mail: [106]sales.de@hitekp.com, Telefon: (06074) 692-850, Telefax: (06074) 692-8510