Pilz legt um 7 % zu

Pilz, Anbieter sicherer Automation mit Sitz in Ostfildern, hat das Jahr 2005 mit einem Umsatz von 123,1 Mio. Euro abgeschlossen und damit eine Steigerung um 7 % gegenüber dem Vorjahr erzielt.

Vor allem die hohe Exportnachfrage habe zu diesem Ergebnis beigetragen. So stieg der Exportanteil 2005 um 4,6 % auf über 62,6 %. Als Umsatzrenner erwies sich laut Firmenangaben das multifunktionale Sicherheitsschaltgerät „PNOZmulti“.

Im vergangenen Jahr wurden bei Pilz fast 100 neue Stellen geschaffen; aktuell beschäftigt das Unternehmen 1108 Mitarbeiter.