Philippe Combes ist President Arrow EMEASA

Arrow Electronics gibt vier personelle Veränderungen im Management bekannt. Demnach wird Philippe Combes mit Wirkung zum 1. Oktober zum President, Arrow EMEASA (Europe, Middle East, Africa, South America), berufen.

In dieser Funktion berichtet er an Mike Long, der die neu geschaffene Position des President Arrow Global Components übernimmt und für alle globalen Arrow-Components-Business-Einheiten verantwortlich zeichnet. Philippe Combes wird in seiner neuen Aufgabe von Germano Fanelli unterstützt, der zukünftig als Chairman von Arrow EMEASA das europäische Distributionsgeschäft der Organisation leitet. In den kommenden Monaten wird Germano Fanelli Philippe Combes in das Unternehmen einführen. Ferner übernimmt Vincent Melvin als neuer Vice President und Chief Information Officer (CIO) die Verantwortung über den Aufbau und die Weiterentwicklung der globalen IT-Systeme und Dienstleistungen.

Philippe Combes (52), President Arrow EMEASA, bringt Erfahrungen aus führenden Technologie- und Bauelemente-Unternehmen mit. Er war zuletzt bei Gemplus International tätig, einem Anbieter von digitalen Sicherheitstechnologien, wo er gleichzeitig die Positionen des Executive Vice President Financial Services, Executive Vice President Operations und Direktor des Vorstandes von Gemplus SA begleitete.

Germano Fanelli ist bereits seit 1991 im Unternehmen, das Jahr, in dem Arrow Electronics die Kapitalmehrheit des italienischen Distributors Silverstar übernahm. In den folgenden 15 Jahren trug er maßgeblich zum Erfolg von Arrow in Europa bei, baute Silverstar zum Marktführer in Italien aus und begründete die »Arrow Southern Europe«-Gruppe. Nach seiner Ernennung zum »Arrow President of Europe« trieb er die Entwicklung und Einführung eines paneuropäischen Leadership-Teams sowie die EMEASA-Aktivitäten voran.