Peter Wintermayr

<p>was mich seit einigen Wochen besonders erfreut, ist die Solarthermie- und Photovoltaikanlage auf meinem Hausdach - der nun schon seit Wochen andauernde sommerhafte Frühling trägt daran natürlich seinen Anteil bei.

was mich seit einigen Wochen besonders erfreut, ist die Solarthermie- und Photovoltaikanlage auf meinem Hausdach - der nun schon seit Wochen andauernde sommerhafte Frühling trägt daran natürlich seinen Anteil bei. Ich ertappe mich immer wieder, dass ich in den Keller schleiche, um mich über die aktuellen Einspeise- und Temperaturwerte zu erfreuen. Für mich besteht dann jedes Mal kein Zweifel, dass die Sonne unser Energiespender der Zukunft ist. Genügend Power dafür hat dieser gleißende Stern: Die direkte Sonneneinstrahlung bietet rund 2800-mal soviel Energie, wie zurzeit weltweit benötigt wird – wir müssen sie nur nutzen. Wenn man genauer hinsieht, sieht man auch, dass sich der solare Zug langsam aber sicher in Bewegung setzt. Die Elektronikindustrie trägt ihren Anteil dazu bei. Wenn Sie sich davon überzeugen wollen, dann klicken Sie doch mal in unser Solar-Spezial hinein.