Widescreen-LCD für High-end-Anwendungen

NEC Display Solutions bietet mit dem NEC MultiSync LCD3090WQXi ein Display im 30-Zoll-Wide-Format für High-end-Anwendungen - von CAD/CAM und Finance bis hin zu digitaler Bildbearbeitung und Druckvorstufe.

Durch die hervorragende Detailwiedergabe und die hohe Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten eignet sich der Monitor auch als Auswertungsbildschirm hochauflösender Satellitenaufnahmen. Das neue Modell hat ein Kontrastverhältnis von bis zu 1000:1 bei einer maximalen Leuchtdichte von 350cd/m2 und Responsezeiten von 6 ms. Zwei digitale Schnittstellen mit HDCP-Unterstützung stehen zum Abspielen von verschlüsseltem HD-Videomaterial zur Verfügung.

Für den Einsatz in der Druckvorstufe oder der digitalen Bildbearbeitung verfügt das Widescreen-Display über einen Farbraum von über 100 Prozent der NTSC-Farbskala bzw. 97,8 Prozent Adobe RGB. Aufgrund einer nativen Auflösung zeigt das 30-Zoll Wide-Display eine glasklare Darstellung von Details und Schriften.

Eine Besonderheit des LCDs ist die Möglichkeit, es ohne PC zu kalibrieren: Ein handelsüblicher externer Sensor (EyeOne Display 2) wird über USB direkt an den Bildschirm angeschlossen. Der Kalibrierungsvorgang justiert Luminanz (individueller Zielwert), Farbtemperatur (R/G/B) Gains) und Gammakurve auf die im On-Screen-Menü ausgewählten Werte. Für die Einstellung des Weißpunktes stehen mehrere Werte zur Auswahl: 9300K, 8200K, 7500K, sRGB/6500K, 5000K, nativ oder programmierbar. Bei der Kalibrierung der Gammakurve wird die charakteristische Gammakurve des Panels gemessen und direkt in der Hardware des Monitors korrigiert.

Der LCD3090WQXi ist in den Farben Weiß mit silbernem Frontrahmen und in Schwarz zu einem Preis von 2.399 Euro im Handel erhältlich.