Seoul: Beschwerde gegen Nichia

Seoul Semiconductor hat bei der United States International Trade Commission (USITC) eine Beschwerde gegen unlautere Handelspraktiken der Nichia Corporation eingereicht.

Dabei handelt es sich um den Import und Vertrieb von auf Galliumnitrid (GaN) basierenden Laserdioden. Seoul Semiconductor beruft sich auf sein US-Patent Nr. 5.321.713 und die damit verbundenen Ansprüche sowie den Geltungsbereich.

In einem weiteren schwebenden Prozess gegen Nichia Corporation verteidigt Seoul Semiconductor seinen US-Patentanspruch Nr. 5.075.742; dieser bezieht sich auf Technologien mit weißen, blauen, grünen und UV-LEDs sowie Laserdioden. Bei diesem Verfahren geht es um Patentverletzungen durch den Verkauf von LEDs. Die Klage wurde am 6. November 2007 beim US-Bezirksgericht E.D. Texas eingereicht.