LOPE-C Seltenes Licht: OLEDs mit Farbwechsel

Auf der Fachmesse für organische Elektronik LOPE-C präsentierte das Dresdner Fraunhofer-Institut COMEDD neuartige OLED-Prototypen, die ihre Farbe stufenlos wechseln können. Ein neues Herstellungsverfahren ermöglicht diesen Fortschritt.

Das Fraunhofer Institut für Organik, Materialien und elektronische Bauelemente COMEDD hat mit seinem aktuellen OLED-Projekt auf der LOPE-C in München für Aufsehen gesorgt. Normalerweise lässt sich die Farbe einer OLED nicht verändern, doch die neue Technologie sorgt nun dafür, dass sich die Farben stufenlos anpassen lassen. Erreicht wird dieser Fortschritt durch die Übereinanderlagerung mehrerer OLED-Schichten.