Sechs Power-LEDs beleuchten die Szene

Der neue Arbeitsscheinwerfer »Gogalight« von Gogatec ist mit sechs 3-W-Power-LEDs bestückt und in ein robustes Gehäuse eingebaut.

Die Leuchteinheit besteht aus einem speziellen Aluminium-Kühlkörper. Die Hochleistungs-LEDs sind hinter asphärischen Glaslinsen montiert, dadurch ist der Scheinwerfer bruch-, stoß- und schlagfest. Das in den Sockel integrierte 230-V-Netzteil ist sekundärseitig gegen Kurzschluss, Überlast und thermische Überlastung geschützt. Der Arbeitsscheinwerfer entspricht der Schutzart IP67.

Die Wärmeabfuhr erfolgt über ein Kühlelement (13,4 cm Durchmesser), die Stiftstruktur bietet eine verbesserte Ableitung der Wärme. Die Betriebstemperatur kann maximal 60 °C erreichen.

Zu dem LED-Scheinwerfer sind unterschiedlich lange Positionier-Gelenkarme oder Schwanenhälse erhältlich, wahlweise sind Sockel zum Anschrauben oder Magnetsockel verfügbar.