Novaled bekommt 8,5 Millionen Euro

Für den weiteren Ausbau seiner energiesparenden PIN-OLED-Technologie im Beleuchtungs- und Displaysektor hat Novaled in Dresden eine Eigenkapital-Finanzierung von 8,5 Millionen Euro erhalten.

Die Summe stammt von Investoren, die bereits seit längerem am Unternehmen beteiligt sind. Dazu gehören eCAPITAL, KfW, Credit Agricole Private Equity und TechFund.

»Wir freuen uns, das Unternehmen als Lead-Investor dieser Finanzierungsrunde unterstützen zu können, um die Position als Schlüsselanbieter von Technologien und Materialien energiesparender Beleuchtungs- und Displayanwendungen weiter zu festigen«, sagt Dr. Paul-Josef Patt, CEO von eCAPITAL.

»Unsere Investoren dokumentieren ihr Vertrauen in das Novaled-Team und -Management dadurch, dass sie unsere Eigenkapitalbasis nachhaltig stärken. Das ist gerade in der gegenwärtigen Finanzmarktsituation besonders erfreulich«, sagt Harry Boehme, CFO der Novaled AG.