Neue LED-Generation fürs Blitzlicht

»Ceramos« heißt die laut Osram derzeit hellste LED für Blitzlichtanwendungen ohne Linse. Es gibt sie mit klarem Verguss für hohe Helligkeiten oder mit diffusem Verguss für ein neutrales weißes Erscheinungsbild.

Ceramos strahlt 90 lm bei einem Betriebsstrom von 500 mA. Beide Varianten sind komplett vergossen. Mit diffusem Verguss reflektiert diese LED auch im ausgeschalteten Zustand weiß und kann zudem als gestaltendes Element verwendet werden. Mit transparentem Verguss wirkt die LED leicht gelblich. Als Blitzlicht im Handy sorgen beide Varianten für gute Fotos auch bei Dunkelheit oder schwierigen Lichtverhältnissen. Das weiße Licht entsteht jeweils mittels blau strahlender, nur 1 mm² kleiner ThinGaN-Chips und gelbem Konverter durch Chip-Level-Konversion.

Das neue LED-Modell mit Linse aus dem Hause Osram heißt »Oslux« und eignet sich für den Einsatz ohne externe Optik im Handycover oder in Digitalkameras. Das optimierte Chip- und Linsendesign erhöht die Helligkeit. So strahlt sie bei 500 mA Betriebsstrom mit 100 lm, wobei die Helligkeit sich bei höherer Bestromung noch steigern lässt. Damit eignet sich die Oslux sowohl für Handys als auch für Digitalkameras.