NEC: 52-Zöller mit Überhitzungsschutz

NEC Display Solutions erweitert die MultiSync-LCD-20er-Serie um ein LC-Public-Display im 52-Zoll-Format.

Der MultiSync LCD5220 wurde speziell für den Langzeitbetrieb und für den Einsatz in hellen, lichtstarken Umgebungen konzipiert. Die Technologie des großformatigen LC-Displays verhindert eine Überhitzung. Die maximale Helligkeit liegt bei 700 cd/m2, das Kontrastverhältnis bei 2000:1. Sowohl im Landscape- als auch im Portrait-Modus ist der Monitor vielseitig einsetzbar, etwa in Konferenzräumen, im Einzelhandel sowie als Infoboard in Flughäfen und Bahnhöfen. Durch die Rahmenbreite von nur 19 mm hat der Betrachter auch bei Multimonitor-Lösungen eine optimale Sicht auf die Bildfläche.

Die Gehäuse-Architektur verringert die Wärmeentwicklung im Inneren des Displays. Durch die neue Bauweise gleicht sich die Temperatur zwischen der oberen und unteren Panelhälfte an, was sich positiv auf deren Lebensdauer auswirkt. Zudem verfügt das LCD über eine Lüftersteuerung, die von einem Wärmesensor vollautomatisch geregelt wird. Der Anwender legt zunächst einen Maximalwert für die Innentemperatur fest. Ist dieser Wert erreicht, schalten sich die Lüfter automatisch ein und kühlen das Gerät auf die voreingestellte Temperatur. Damit entfällt einerseits eine manuelle Kontrolle durch den User, andererseits ist der unterbrechungsfreie Betrieb sichergestellt. In Extremumgebungen werden Lüfter automatisch zugeschaltet.

Der Option Slot des MultiSync LCD5220 ermöglicht den Einbau von Zusatzgeräten, wie CAT5 Receiver, HDSDI Karte, DVI Daisy Chain Anschluss oder NEC Built-In PC, die seitlich im Display integriert sind. Digitale Schnittstellen wie HDMI und DVI-D mit HDCP-Unterstützung ermöglichen die Wiedergabe von HD-Video- und HDTV-Material. Die Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten zeigt die Inhalte kristallklar.

Der MultiSync 5220 von NEC ist in Schwarz ab April 2008 für 5.699,- Euro im Handel verfügbar und ab Sommer 2008 in Silber.