Mitsubishi: Laser-TV kommt im Herbst

Mitsubishi will das erste HDTV-Gerät auf Basis von Lasertechnologie im 3. Quartal dieses Jahres auf den Markt bringen.

Bei der neuen Laser-TV-Serie namens »LaserVUE« setzt der Hersteller statt gewöhnlicher LEDs Laser-Dioden als Lichtquelle ein, wodurch über 80 Prozent des Spektrums angezeigt werden können. Herkömmliche HD-Bildschirme können etwa 40 Prozent des Farbspektrums anzeigen, das das menschliche Auge erfassen kann.

Die Laser-Fernseher verbrauchen laut Herstellerangaben deutlich weniger Strom als vergleichbare LCDs und Plasmabildschirme und zeichnen sich durch ihre brillante Farbwiedergabe- und Bildqualität aus. Zudem können die neuen Geräte dreidimensionale Bilder anzeigen und sorgen laut Mitsubishi beim Zuschauer damit für ein echtes 3D-Erlebnis.