Luxeon K2 mit breiter Weißpalette

Die warmweißen und neutralweißen LEDs der Baureihe Luxeon K2 von Philips Lumileds sind ab sofort erhältlich.

Die neuen Weißfarben haben typische korrelierte Farbtemperaturen (CCT) von 3000 K oder 4100 K bei einem Farbwiedergabeindex (CRI) von 80 bzw. 75. Sie bringen es auf einen Lichtstrom von 130 bzw. 140 lm. Die Baureihe K2 umfasst jetzt 2670 K bis 10.000 K und bietet auch eine neue, feiner abgestufte Farbauswahl (colour bin structure). Diese High-Brightness-Leuchtdioden vertragen eine Grenzschichtemperatur bis 150 °C und können mit maximal 1500 mA betrieben werden.

Verfügbar ist auch der Luxeon K2 Star, der, wie bereits andere Produkte aus der Luxeon-Familie dessen Kernstück ein beliebig wählbarer weißer Luxeon-K2-Emitter ist, der auf einer Elektronikplatine mit Metallkern (metal core printed circuit board, MCPCB).  Mit diesem Produkt lassen sich sehr schnell Prototypen realisieren.

Nach Angaben von Philips Lumileds ist die Color Uniformity, also die Uniformität in der Farbverteilung über ein Lieferlos von Luxeon K2, um ein Faktor 7 besser als bei den meisten gängigen Fabrikaten
Mit der nun verfügbaren breiten Auswahl und Farbkonstanz eröffnen sich für Kunden, die allgemeine Beleuchtungsanwendungen mit High-Brightness-Leuchtdioden realisieren wollen, neue Perspektiven und Möglichkeiten.