Lumileds stellt hellste LED für Frontscheinwerfer vor

Philips-Lumileds stellt mit der »LUXEON Altilon« eine 850-lm-Hochleistungsleuchtdiode vor, die für den Einsatz in Kfz-Frontscheinwerfern optimiert ist.

Der 1-A-Baustein strahlt im leistungsstärksten Binning mit einem kaltweißen (Farbtemperatur typisch 5600 K) Lichtstrom von mindestens 850 lm zwar nur halb so hell wie eine 55-W-Halogenlampe, verbraucht aber höchstens 16 W (typisch 13,7 W). Dabei misst die strahlende Fläche (bei insgesamt vier Emittern) nur 4,51 mm x 1,06 mm. Die Punktform der Lichtquelle erleichtert die Fokussierung im Vergleich zu herkömmlichen Strahlern erheblich. Den Farbwiedergabeindex des emittierten Lichtes gibt Philips Lumileds mit 70 an.

Der Baustein eignet sich für den universellen automobilen Einsatz, sowohl zur Erzeugung von Fernlicht, Abblendlicht als auch Tagfahrlicht. »Dank unserer Dünnschicht-Flip-Chip-Technologie ist die LUXEON Altilon die hellste derzeit erhältliche LED für den automobilen Einsatz« versichert Steve Barlow, Executive Vice President Sales & Marketing bei Philips Lumileds.
Das Gehäuse hat äußere Abmessungen von 15,9 mm x 16,9 mm und bietet in der Konfiguration mit vier LEDs einen thermischen Widerstand von 1,5 K/W; bei zwei LEDs sind es 3 K/W. Es ist auch eine Gehäusevariante mit Anschlussfahne lieferbar.