LG Display setzt auf OLED-Technik von Kodak

Der koreanische Display-Hersteller hat mit Kodak einen Lizenzvertrag über die Nutzung von OLED-Technologie geschlossen.

LG Display wird Kodaks Technologie und Materialien für Aktivmatrix-OLEDs (AMOLEDs) verwenden. Zielanwendungen sind kleine und mittelgroße Displays wie etwa bei Handys oder kleinen Fernsehern. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Mary Jane Hellyar, President von Kodak Display, will im Verlaufe dieses Jahres weitere Partner in der Industrie für AMOLED-Panels zu finden. LG Display sieht in kleineren und mittelgroßen OLED-Displays einen großen Zukunftsmarkt.