LED in schwarzem Gehäuse für mehr Kontrast

Speziell für hoch auflösende LED-Displays hat Osram Opto Semiconductors die neue MultiLED im schwarzen Gehäuse entwickelt – für hohen Kontrast und große Farbtiefe.

Mit ihrem schwarzen Gehäuse zielt der Hersteller mit dieser LED auf die Unterhaltungsindustrie wie Shows und Messen ab: Sie eignet sich speziell für Videoanzeigen mit einer typischen Leuchtdichte von 2000 cd/m² und 5 bis 7 mm Pixelabstand. Die Farbe Schwarz erscheint auf dem Display tiefschwarz, was den Bildern eine stärkere Tiefe verleiht und für 3D-Effekte sorgt.

Neben der Variante im schwarzen Gehäuse gibt es die MultiLED auch im weißen Gehäuse. Sie eignet sich für hoch auflösende Bandenwerbesysteme oder für Displays mit hohen Helligkeitsanforderungen. Beide Gehäuse-Varianten bieten Farbtreue über den gesamten Betrachtungswinkel, so dass auch in horizontaler Richtung keine Farbunterschiede zu erkennen sind.

Der Weißpunkt der LED im schwarzen Gehäuse liegt bei 750 mcd, der Weißpunkt der Variante im weißen Gehäuse bei 2000 mcd. Beide Ausführungen basieren auf leistungsstarken Chips der Dünnschicht- und ThinGaN-Technologie. Das 6-lead-Design der hellen Mehr-Chip-LEDs ermöglicht eine gute Wärmeableitung und erlaubt bei 85 °C Umgebungstemperatur noch Ströme von 15 mA pro Farbe.