Längere Lieferzeiten durch Engpässe bei LCD-Komponenten

Die steigende Nachfrage nach LCDs scheint sich zu festigen. Laut Branchenangaben hat sich die Auftragslage für LCD-Panels und zum Betrieb erforderlicher Komponenten wie PCBs, Treiber-ICs und LEDs in den letzten Wochen weiter deutlich verbessert.

Inzwischen gehen die Panel- und Komponenten-Hersteller bereits bis Juli von einer stabilen Auftragslage aus. Noch vor kurzem wagten die Hersteller kaum mehr als wochenweise Prognosen, daher könnten diese Aussagen erste Anzeichen für eine wiederkehrende Stabilität im LCD-Markt sein.

Allerdings verzögert sich die Auslieferung der Panels aufgrund von Lieferengpässen beim Komponenten-Zubehör. So verlautbarten einige LCD-Panel-Hersteller bereits Mitte Mai Lieferzeiten von sechs oder mehr Wochen.